Einbauschränke

7. April 2017

Einbauschrank

 

Einbauschränke

Einbauschränke sind meist funktionell in der Inneneinrichtung um möglichst viel Stauraum zu schaffen. Schubladen ermöglichen eine bessere Übersicht und einen bequemeren Zugriff. Hohe Kleiderschränke können auch mit Kleiderstangen zum Heben und Senken (Kleiderlift) ausgestattet werden. Somit können in Kleider und Einbau -schränken problemlos mehrere Kleiderstangen übereinander montiert werden.
Das Material, aus dem unsere Schränke gebaut werden ist im Regelfall Massivholz oder es werden Plattenwerkstoffe benutzt. Auch bei der Oberflächengestaltung sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Der Raum gibt die Art und Ausführung der Einbauschränke vor. Im Büroumfeld findet man heutzutage auch Schränke aus Metall und Stahl.

In Mansarden können sowohl normale Türen als auch Schiebetüren eingesetzt werden. In Großen Räumen Können auch Raumteiler oder begehbare Schränke ihre Vorteile haben.

Wenn es sich um verschiedene Schrankarten handelt können die Raumteiler so angepasst werden, dass der Stauraum von beiden Seiten zugänglich ist und bieten die Möglichkeit, die  Schrankaufteilung pro Seite verschieden einzurichten. Als beispiel könnte eine Seite als Wohnzimmerschrank dienen, und die andere als Aktenschrank.
Somit bieten Einbauschränke als Raumteiler auch die Möglichkeit Räume kostengünstig und individuell in verschiedene Bereiche zu trennen, z.B. Wohnraum und Büro.

Bei Einbauschränken, die als Raumteiler fungieren kommen noch andere Aspekte hinzu. Hier sind Schall- und Wärmedämmung ebenso ein Thema wie die optischen Anforderungen der Kundschaft. Einbauschränke können,- entsprechender Raum vorausgesetzt -, durchaus größere Dimensionen annehmen. Ein typisches Beispiel dafür sind begehbare Kleiderschränke. Sie können wie ein Ankleidezimmer mit Sitzgelegenheiten, Beleuchtung und all den Annehmlichkeiten ausgestattet sein, die zum Ankleiden benötigt werden.

Begehbare Schränke haben den Vorteil, dass sie eine einzigartige Übersichtlichkeit bereitstellen können. Bei allen aufgeführten Schrankarten besteht die Kunst des Schreiners oder Tischlers darin,die Funktionalität mit einem ansprechenden Design zu verbinden.

Objektpool Schreinerei München Haar.